Monokulare Refraktion

LV-Art: Integrierte Lehrveranstaltung

Inhalt: Diese Lehrveranstaltung wird in zwei Gruppen bis maximal je 15 Personen durchgeführt. Wartung und Kalibrierung der Messgeräte des Refraktionsraumes, Anwendung unterschiedlicher Sehzeichen, Messgenauigkeit der unterschiedlichen Messgeräte, Qualität der optischen Abbildung am Auge, Evaluireung monokularer refraktiver Fehler des Auges, Sehschärfenbestimmung, praktische Durchführung monokularer objektiver und subjektiver Refraktionstechniken.

Ziel: Den Lehrgangsteilnehmern wird die praktische Durchführung der einzelnen Messungen und kompletter Messreihen in folgenden Gebieten vermittelt: Refraktiver Status des Auges, Anamnese, Vormessungen und Vorbereitung auf Messungen, statische und dynamische Skiaskopie sowie Durchführung der Autorefraktion, subjektive monokulare Refraktion inklusive der Evaluierung des Astigmatismus, monokularer Feinabgleich, Erkennung und Empfehlung optimaler Korrektionsmaßnahmen (Brille od. Kontaktlinse). Weiters sollte nach dieser Lehrveranstaltung die Lehrgangsteilnehmer eine praktische Kompetenz nachweisen und die Fähigkeit entwickelt haben andere Studenten in einzelnen Messtechniken zu Unterweisen. Diese Kompetenz und Fähigkeit wird in folgenden Gebieten erwartet: Durchführung, Management und Datenaufnahme in allgemein üblicher deutschsprachiger und internationaler Schreibweise, Evaluierung relevanter Daten wie familiäre Historie, allgemeiner Gesundheitszustand, systemische Erkrankungen, Einnahme von Medikamenten. Evaluierung eventuell vorhandener Erkrankungen oder Operationen am Auge. Weiters sollten die Teilnehmer die Fähigkeit entwickeln mit dem Patienten unmissverständlich zu kommunizieren, eventuelle Ängste des Patienten zu erkennen, Ergebnisse über erhebliche Veränderungen des Auges oder der Sehleistung mitzuteilen, ein gesetzeskonformes und professionelles sowie ethisch richtiges Verhalten zu zeigen, vorhandene Befunde zu nutzen und zu interpretieren und exakte Aufzeichnungen zu führen und zu verwalten.

Literatur:

  • Bestimmen von Sehhilfen (1996) von Methling. Verlag: Enke Verlag Stuttgard 2nd ISBN: ISBN 3-432-99912-7
  • Clinical Refraction 1+2 (2002) von Borsch. Verlag: Fairchild Publications ISBN: ISBN 0-87873-008-7
  • Refraktionsbestimmung (1975) von Diepes. Verlag: Verlag Bode Gmbh. &Co. KG, Pforzheim Book 2nd ISBN:

<< Retour zu den Lehrveranstaltungen