Weiterbildung wozu? Ich weiss eh schon alles!

"Nach meiner Gesellenprüfung habe ich einen tollen Job als Augenoptikerin. Meine Vorgesetzten sind sehr zufrieden mit meiner Arbeit und ich glaube nicht, dass ich schon viel von der Gesellenprüfung vergessen habe."

Viele junge Kolleginnen und Kollegen in der Augenoptik machen nach ihrer ersten Prüfung einen hervorragenden Job in der Augenoptik und können sich gar nicht vorstellen dass es noch deutlich mehr zu erlernen gibt um noch bessere Dienste am Kunden zu leisten. Das nächste Level ist die Ausbildung zum Meister, zur Meisterin!


Trauen Sie sich? Testen Sie Ihr Fachwissen!

Überprüfen sie Ihr Fachwissen alleine im stillen Kämmerlein oder messen Sie sich mit Ihren Kolleginnen und Kollegen. Ein kurzer Single Choice Test mit 30 Fragen aus dem Fachgebiet Anatomie/Physiologie, Refraktion und Physikalische Optik bestätigt Ihre Fachkompetenz. Die Fragen werden randomisiert entsprechen dem heute üblichen Prüfungsniveau der Facharbeiterprüfung Augenoptik angeboten.  Das Ergebnis ist nur für Sie sichtbar.

Dieser Test ist ein Single Choice Test, bei jeder Frage gibt es nur eine korrekte Antwort. Jede Richtige Frage ist 1 Punkt. Sie sollten cirka 30 Minuten Zeit haben um diesen Test durchzuführen.

Viel Erfolg wünscht Wolfgang Dusek, PhD

 

Na klar, den Online-Test mach ich sofort!


Akademie Online - das virtuelle Klassenzimmer

 

Die Teilnahme an Lehrveranstaltungen via Akademie Online wird bei den Studentinnen und Studenten immer beliebter. Überhaupt wenn für die Anreise zum Veranstaltungsort weite Strecken zurückgelegt werden müssen. Unsere Teilnehmer des Lehrganges B (Kontaktlinsen) aus der Steiermark nutzten diese Gelegenheit über die gesamte Winterzeit, das Unfallrisiko wurde dadurch erheblich reduziert, die eingesparte Wegzeit konnte besser mit lernen genutzt werden. Auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Wien und Umgebung nutzten zum Beispiel im Krankeitsfall die Möglichkeit von Akademie Online.

Jedenfalls stellt Akademie Online eine hervorragende Möglichkeit zur Teilnahme an Lehrgängen oder Kursen für alle bildungswilligen Kolleginnen und Kollegen dar welche aufgrund ihres Wohnortes eine weite (oder lange) Anreise zum Unterricht hätten.


Lehrgang Augenoptik und Kontaktlinsenoptik (6 Semester) startet am 2. September 2019

Der Lehrgang der Akademie für Augenoptik und Kontaktlinsenoptik dauert 6 Semester, ist berufsbegleitend und familienfreundlich. Die Kurstage finden immer Montag während des Schuljahres statt. Während der Schulferien, Weihnachts- und Osterferien und an Feiertagen erfolgt kein Unterricht. Theorie und Praktika werden am selben Standort Felberstraße vermittelt. Die zu vermittelnde Theorie kann auch über Akademie Online vermittelt werden. Für praktische Übungen steht eine ausreichende Zahl zeitgemäßer Instrumente, Geräte und Maschinen zur Verfügung. Für den theoretischen Wissenserwerb stehen Online Übungswerkzeuge 365 Tage im Jahr bereit zuzüglich zu dem vermittelten Wissen per Frontalunterricht.

 

Semester 1 bis 4

Vorbereitung zur Meisterprüfung und gemeinsame Wissensvermittlung für Augen- und Kontaktlinsenoptik. Abgabe der Diplomarbeiten.

Semester 5

Intensivwiederholung des erarbeiteten Stoffes, „Grand Rounds“, Selbstüberprüfung und  dynamische Gruppenarbeit in Theorie und Praxis des durch die Meisterprüfungsordnung vorgegebenen Wissensumfanges. Meisterprüfung der Module 1- 3 der Augenoptiker Meisterprüfung am Semesterende. Anmerkung: Kurse für die Unternehmerprüfung (Modul 4) veranstaltet das WiFi und das Bfi. Die Meisterprüfung wird von der Wirtschaftskammer durchgeführt.

Semester 6 Kontaktlinsenoptik

Erfüllung gesetzlicher Vorgaben gemäß  Verordnung. Wissensvermittlung für Kontaktlinsenoptik. Ergänzende Vermittlung theoretischer und praktischer Grundlagen:

  • Anatomie und Physiologie des Auges

  • Pathologie des Auges

  • Hygiene, Sterilisation und Desinfektion

  • Theorie und Praxis des Anpassens der Kontaktlinsen

  • Versorgungsmäßige Betreuung der Kontaktlinsenträger

Intensivwiederholung bereits vermittelter Wissensgebiete, praktische Übungen und Stundenergänzungen zur Erfüllung gesetzlicher Vorgaben gem. Kontaktlinsenoptiker Durchführungsverordnung.  Prüfung durch die Wirtschaftskammer am Lehrgangsende.

Kosten

Die Kosten für den Lehrgang Augenoptik und Kontaktlinsenoptik betragen € 23.880,-- (inkl. 20%Ust.) Die sechs Teilbeträge zu € 3980,-- (inkl. MWSt.) sind am Beginn jeden Lehrgangsemesters fällig. Rechtzeitig vor Semesterbeginn des Lehrganges erhalten Sie eine Rechnung. Die Bezahlung erfolgt spätestens eine Woche nach Rechnungsdatum mittels Überweisung auf das auf der Rechnung angegebene Bankkonto.

 

Studienschwerpunkte:

Refraktion in Theorie und Praxis

Objektive Refraktion, unter Anderem statische, dynamische, stabile, labile Skiaskopie. Monokulare subjektive Fern- und Nahrefraktion, Kreuzzylinder Methode, Feinabgleich, Nahprüfung, binokularer Abgleich. Monokulare und binokulare Fern- und Nahrefraktion, praktische Übungen und Lösungen von Sehproblemen an realen Probanden.

Vertiefte Fähigkeit zu refraktionieren ist das erste und wichtigste Ausbildungsziel. Damit wird die Möglichkeit im betrieblichen Rahmen die erworbenen Kentnisse zu nützen geboten. Binokulare Vollkorrektion nach H.J. Haase, Zusammenführung aller Messungen zu einem Gesamtverfahren. Praktische Übungen an realen Probanden mit tatsächlichen Sehproblemen und deren Behebung mittels Korrekktion bzw. adäquater Methoden.

Theoretisches Wissen auf den Gebieten Kontaktlinsenoptik, Allgemeine Anatomie, Anatomie, Physiologie und Pathologie des Auges, Hygiene und Sterilisation sowie Desinfektion, Physiologische Optik, Fachliche Sondervorschriften, Instrumentenkunde, Material- und Werkzeugtechnologie, Physikalische Optik, Augenkunde, Brillenkunde, Refraktion, Fachkalkulation, Gesundheitsrechtliche Vorschriften wird größtenteils vorgetragen. Ausgenommen sind Teilbereiche die im Selbststudium mittels empfohlener Literatur zu erarbeiten sind. Abfragemodule (Quiz-Tests) welche via Internet zur Verfügung stehen ermöglichen die Selbstüberprüfung des erarbeiteten Wissens in allen Bereichen. Praktische Übungen in der Theorie und Praxix des Anpassens der Kontaktlinsen sowie die versorgungsmäßige Betreuung.

Optometrische Messungen bei Kinder mit Lese- und Schreibstörung

So begeistert und glücklich würden gerne alle Eltern Ihre Kinder in der Schule erleben. Leider sind nicht alle Kinder glücklich mit Ihrem Schul-leben. Viele Kinder kommen mit den Schulanforderungen nicht zurecht und fühlen sich überfordert. 

Im Zuge der Forschung entwickelte Wolfgang Dusek, PhD einen geeigneten Messumfang sowie eine spezielle Nahbrille für Kinder im Alter von 7 bis 14 welche eine Lese- Schreibstörung und gleichzeitig eine Störung des binokularen Nahsystems haben.Die praktischen optometrischen Übungen werden von Wolfgang Dusek, PhD in Anwesenheit von kleinen Gruppen Studentinnen und Studenten durchgeführt und geübt.

Vergrößernde Sehhilfen

Bei vielen Menschen verändert sich im Alter die zentrale Netzhaut. Zeitungsdruck kann bei altersbedingten Veränder-ungen der Netzhaut mit der herkömmlichen Lesebrille meist nicht mehr gelesen werden. Die Anpassungen von vergrößernden Sehhilfen wird in der praktischen Ausbildung der Studierenden durchgeführt. Danach wird das ausgewählte optische System für den jeweiligen Probanden in der Akademie gefertigt und dem betroffenen Probanden abgegeben sowie nach wenigen Wochen nachkontrolliert.


Lehrgang Kontaktlinsenoptik (4 Semester)

Der Lehrgang Kontaktlinsenoptik für angehende oder geprüfte Augenoptiker Meister ist berufsbegleitend und familienfreundlich. Der Lehrgang beginnt am 2. September 2019, läuft über 4 Semester und einem Teilsemester. Der Lehrgang endet am 30. Juni 2021.

Ablauf

Die Vermittlung der Theorie erfolgt mittels Akademie Online, die Vortragszeit (kann vereinbart werden) ist wie folgt vorgesehehen :

  • Dienstag       20:00 bis 22:00
  • Donnerstag   20:00 bis 22:00

Die notwendigen Praxisübungen werden an vorher vereinbarten Wochenenden an einem Samstag oder Sonntag durchgeführt.

Der Lehrgang umfasst 376 Stunden. Für den erfolgreichen Abschluss ist eine Anwesenheit von 350 Stunden vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Der Lehrgang beinhaltet folgende Gegenstände und Mindeststunden:

  • 60  Stunden Anatomie und Physiologie des Augen
  • 60  Stunden Optik des Auges und der Kontaktlinsen
  • 60  Stunden Pathologie des Auges
  • 20  Stunden Hygiene, Sterilisation und Desinfektion
  • 120  Stunden Theorie und Praxis des Anpassens der Kontaktlinsen
  • 30  Stunden Versorgungsmäßige Betreuung der Kontaktlinsenträger

Die praktischen Teile des Lehrganges finden in der Akademie für Augenoptik und Optometrie, 1150 Wien, Felberstraße 54 statt. Für die praktischen Übungen steht zeitgemäße Einrichtung, Instrumentierung und Material zur Verfügung.

Kosten

Die Kosten für den Lehrgang Konatklinsenoptik betragen € 9.975,-- (inkl. 20%Ust.) Zum Zeitpunkt der Anmeldung, spätestens bis 20.8.2018 ist eine Anzahlung von € 1.600,- zu leisten. Drei Teilbeträge zu € 2.617,-- (inkl. Ust.) sowie zu € 524,- (inkl. Ust.) sind am Beginn jeden Lehrgangsemesters fällig. Rechtzeitig vor Semesterbeginn des Lehrganges erhalten Sie eine Rechnung. Die Bezahlung erfolgt spätestens eine Woche nach Rechnungsdatum mittels Überweisung auf das auf der Rechnung angegebene Bankkonto. 

 

Schwerpunkte der Ausbildung:

Begleitend zum theoretischen Unterricht werden, ähnlich wie in den stattgefundenen Meisterlehrgängen, Übungen und single choice Fragenkonvolute die laufend, online auch ausserhalb des Unterrichts abgearbeitet werden, zur Verfügung stehen. Hinzu kommen die nötigen Rechenaufgaben die sowohl im Unterricht als auch ausserhalb der Unterrichtszeit zu erledigen sein werden. Beginnend mit dem 2. Semester wird unter Supervision eine Arbeit mit wissenschaftlichen Charakter unter Supervision angefertigt. Sie wird im 5. Semester präsentiert bereitet zum mündlichen Teil der Befähigungsprüfung vor.